image1

Session 2016

Eine rundherum gelunge Session ging mit einem bombastischen Rosenmontagszug dem Ende zu! Wer so ausgiebig und mit viel Herzblut den Karneval feiert, wie die Hönninger Narren, der hat sich natürlich auch solch ein kaiserliches Wetter verdient! Strahlend blauer Himmel während des gesamten Zuges - es war einfach herrlich.

Aber das alles geht natürlich nicht ohne Euch - den zahlreichen Besuchern bei unseren unterschiedlichen Sitzungen, ob Prunk-, Herren- oder Damensitzung, dem Kinderkarneval, den Möhnen (welche in diesem Jahr ihr 66. Jubiläum feierten) der Karnevalsparty "Hünge danzt" die ihresgleichen sucht und natürlich den Aktiven, Besuchern, Helfern, Blaskapellen und Feuerwehren des bunten Rosenmontagzuges.

Ein großes Dankeschön an ALLE Anwohner die in windeseile die Straße von Jahr zu Jahr aufs Neue säubern.

Die genaue Anzahl der Aktiven im Hönninger Karneval ist fast nur noch zu schätzen so enorm ist die Bereitschaft sich zu engagieren. Jede Generation bringt seit der Vereinsgründung 1953 große Talente hervor - aktuell machen die "Schlappkappen" und "Der Een on der Anne" als SWR Superfastnachter 2016 die Karnevalshochburg Hönningen weit über die Landesgrenzen bekannt. Besonders freuen wir uns aber über neue Redner-Talente und sind daher gespannt womit Elfi Pauly und Simon Jakobs nächstes Jahr wieder begeistern werden.

Eine besondere Augenweite ist immer wieder der prunkvolle Aufmarsch unserer vier Funkengarden an welchen sich meist der 11er-Rat anschließt um das rot-weiße Vereinsbild komplett zu machen. Nicht zu vergessen natürlich unser Männerballett welches von Jahr zu Jahr mit neuen Themen und Tänzen begeistert.

Aber der Karneval findet nicht nur AUF der Bühne statt, sondern auch davor und dahinter. Da sind die unterschiedlichen Organisatoren der Sitzungen welche immer wieder Kreativität in der Programmgestaltung beweisen, die Trainerinnern deren Zeit über das ganze Jahr hinweg in Übungsstunden investiert wird, zwei Bühnenbild-Künstler die es "einfach nur mehr als drauf haben"! Viele helfende Hände beim Zeltauf-, -ausbau und -abbau! Beim Zeltschmücken und dem "lästigen" Aufräumen nach jeder Veranstaltung.

Nicht zu vergessen das hervorragene KnowHow was unsere Ton- und Lichttechniker Peter & Pierre Weber, Kamera-Mann Lui sowie unser DJ, Ingo Gemein, immer wieder beweisen.

Ohne diesen breit aufgestellten Verein wäre so ein Karneval nicht möglich! DANKE DAFÜR!

Danke auch an alle die wir an dieser Stelle vergessen haben weil ihr Engagement nicht prominent im Rampenlicht stattfindet sondern etwas leiser und stiller im Hintergrund - die aber trotzdem zahlreiche Stunden investieren und immer am Start sind wenn es etwas zu tun gibt.

Und nun.......DANKE unseren tollen Tollitäten in dieser Session für diese tolle Zeit die wir mit Euch erleben konnten!
Danke Prinz Tilly und Prinzessin Silke! Danke dem Kinderdreigestirn mit Prinz Leon, Jungfrau Luca und Bauer Tim!
Ihr habt gezeigt was es heißt in Hönningen "den Prinz zu machen"!

Aber wie heißt es so schön, nach dem Karneval ist vor dem Karneval - die Planungen für die Session 2016/2017 laufen so langsam an und wir freuen uns schon jetzt darauf!

Dreimol von Hätze Hünge Alaaf! Alaaf! Alaaf!
Der Vorstand der KG Rot-Weiss Hönningen e.V.

 

SWR Superfastnacher 2016

35 Jahre „Der Een on der Anne“

Was vor 35 Jahren als „Die zwei Schöne von der Kapell“ begann entwickelte sich für Udo Kohn und Thomas Berschbach aus Hönningen zu einer Erfolgsgeschichte. Schon damals war Hönningen eine Karnevalshochburg und die Anzahl der ortsansässigen Büttenredner war enorm. Als Zwiegespräch starteten die beiden auf der Kindersitzung ihre Karriere, es folgten einige Jahre später die Auftritte auf der Prunksitzung und in den umliegenden Orten.

Als sie immer gefragter wurden und bereits im Bonner Raum auftraten musste ein neuer Name her.

Peter Weber (ebenfalls Namensgeber der „Schlappkappe“) kreierte den Namen „Der Een on der Anne“.

Es folgte eine über Jahre ansteigende karnevalistische Laufbahn mit Auftritten im gesamten Kölner Raum u.a. im Kölner Tanzbrunnen, dem Börsensaal und der Wolkenburg. Dort standen Sie schon zusammen mit den Bläck Fööss und den Höhnern auf einer Bühne. Zu den weitesten Anreisen gehören Orte wie Duisburg, Essen, Dortmund, Belgien und Holland. Doch auch ihrer Heimat sind die beiden treu geblieben – die weithin bekannte Herrensitzung wird seit 10 Jahren von den beiden organisiert und moderiert.

Auch nach 35 Jahre sind Udo Kohn und Thomas Berschbach noch nicht müde und streben neue Ziele an.

Die vom SWR initiierte Wahl zum „Superfastnachter 2016“ war ihr Ziel. In den beiden vorherigen Jahren siegte jeweils eine Lokalmatador und verwies die Hönninger auf den zweiten Platz. Doch am vergangenen Freitag konnten „Der Een on der Anne" deutlich überzeugen und die Jury rund um Thomas Neger begeistern. Sie brachten den Titel „ Superfastnachter 2016“ aus Miesau bei Kaiserslautern mit nach Hönningen.

In den folgenden Tagen kommt der SWR zu den beiden nach Hause um ein umfassenden Portrait abzudrehen welches am Rosenmontag in der Landeschau zusammen mit Ausschnitten der diesjährigen Wahl ausgestrahlt wird.

In Hönningen werden also auch nach über 60 Jahren Vereinsleben noch tolle Erfolgsgeschichten geschrieben!

Sessionseröffnung am 14.11. um 14.11 Uhr

Am 14. November sind die närrischen „Ruhetage“ Vergangenheit wenn es um 14.11 Uhr endlich wieder heißt: „Dreimal Hünnge und Liersch Alaaf!“ Durch das bunte Programm, 
welches ausschließlich durch die eigenen Kräfte gestaltet wird, führt Sitzungspräsident Rainer Metzen.
 
Neben dem Fanfaren-Corps Hönningen sind die diversen Funkenformationen der KG zu bestaunen. Nicht mehr aus dem Karneval wegzudenken 
ist das Zwiegespräch "Der Een on der Anne" welches sich das Heimspiel in Hünnge natürlich nicht nehmen lässt. 
 
Als großer Höhepunkt ist die Vorstellung des diesjährigen Prinzenpaares sowie des Kinderdreigestirns zu nennen. Wer also wissen möchte 
welche Tollitäten in der kommenden Session regieren sollte am Samstag dabei sein.
 
Zum Abschluss dieses Tages werden die Jungs der "Schlappkappen" rund um Schlagzeugerin Vera Schachler den Dorfplatz mit kölschen Liedern und Stimmungs-Hits zum Beben bringen.
 
Alle Vereinsmitglieder, jecken Dorfbewohner und karnevalistischen Urgesteine sind eingeladen bei kleinen Preisen den Beginn der 5. Jahreszeit zu feiern. Wir freuen uns auf Jedermann – auch gerne im Kostüm!
 
Terminvorschau:
Herrensitzung: 23. Januar 2016, 11.00 Uhr – Kartenvorverkauf am 22. November 2015, ab 10.00 Uhr im Gasthaus zur Traube in Hönningen. Die Karten kosten 20 Euro pro Person.
 
Damensitzung: 30. Januar 2016, 14.00 Uhr – Kartenvorverkauf am 6. Dezember 2015, ab 10.00 Uhr im Gasthaus zur Traube in Hönningen. Die Karten kosten 17 Euro pro Person.
 
     
2018  KG Hönningen